Wir vermitteln theoretische Grundlagen und praktische Anwendung des erworbenen Wissens.

verkürzte Ausbildung

Verkürzte Ausbildung für Pflegehelfer

Personen, die eine Berufsberechtigung als Pflegehelfer gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz besitzen, sind berechtigt, eine verkürzte Ausbildung in einem gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege zu absolvieren, sofern sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. eine Tätigkeit in einem Dienstverhältnis als Pflegehelfer durch zwei Jahre vollbeschäftigt oder entsprechend länger bei Teilzeitbeschäftigung,
  2. die zur Erfüllung der Berufspflichten im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege erforderliche körperliche und geistige Eignung und
  3. die zur Erfüllung der Berufspflichten im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege erforderliche Vertrauenswürdigkeit.

Die verkürzte Ausbildung für Pflegehelfer dauert zwei Jahre und kann im Rahmen eines Dienstverhältnisses absolviert werden.

Verkürzte Ausbildung nach einer speziellen Grundausbildung

Personen, die ein Diplom über eine spezielle Grundausbildung in der Kinder- und Jugendlichenpflege oder in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege erworben haben, sind berechtigt, eine verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege zu absolvieren.

Die verkürzte Ausbildung nach einer speziellen Grundausbildung dauert ein Jahr und kann im Rahmen eines Dienstverhältnisses erfolgen.

Verkürzte Ausbildung für Hebammen

Personen, die eine Ausbildung zur Hebamme in Österreich oder einem anderen EWR-Vertragsstaat erfolgreich abgeschlossen oder in Österreich nostrifiziert haben, sind berechtigt, eine verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege und in der Kinder- und Jugendlichenpflege zu absolvieren.

Die verkürzte Ausbildung für Hebammen dauert zwei Jahre.

Verkürzte Ausbildung für Mediziner

Personen, die ein Studium der Medizin in Österreich oder einem anderen EWR-Vertragsstaat erfolgreich abgeschlossen oder in Österreich nostrifiziert haben, sind berechtigt, eine verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege zu absolvieren.

Die verkürzte Ausbildung für Mediziner dauert ein Jahr und sechs Monate.